Start nächster Notarztkurs

Day(s)

:

Hour(s)

:

Minute(s)

:

Second(s)

Herzlich willkommen zum ersten Regensburger Notarztkurs des RZR nach dem Curriculum der Bundesärztekammer* (80-Stunden-Notarztkurs)

1.Regensburger Notarztkurs in Kooperation mit dem RZR:

Ziel des im Juni 1995 als gemeinnütziger Verein gegründeten Rettungszentrum Regensburg e.V. (rzr) war und ist das Bestreben eine ständige Optimierung des Notfallwesens in Klinik und Forschung in Ostbayern zu erreichen. Hierbei sollen alle an der Notfallversorgung beteiligten Organisationen und Institutionen an einen runden Tisch zusammenkommen, um aktuelle Probleme zu diskutieren und nach optimalen Lösungen zu suchen. Das rzr unterstützt dabei sowohl in Forschung, klinischer Versorgung und Organisation, um dieses Ziel der Optimierung der Notfallversorgung im Ostbayern zu erreichen. Aus diesen Statuten ergibt sich nicht nur der dringende Wunsch, sondern auch die Forderung an das rzr, dafür Sorge zu tragen, dass ausreichend qualifiziertes Personal für die Notfallversorgung im ostbayerischen Bereich zur Verfügung steht. Durch Einführung der interdisziplinären Notfallfortbildung RINU hat das rzr bereits einen wichtigen Schritt vollzogen, um für die Weiterbildung des Rettungsdienstpersonals in Ostbayern Sorge zu tragen. Nicht zuletzt aufgrund von Corona kam es in den vergangenen Monaten zu einem Mangel an Fortbildungsplätzen für den Kurs „Notfallmedizin“ (Notarztkurs). Insofern bin ich meinen Mitarbeitern, namentlich vor allem Herrn Dr. med. Steinmann und Herrn Priv.Doz. Dr. Lunz sehr dankbar, die Initiative ergriffen zu haben, und aus diesem Mangel heraus einen Notarztkurs nach dem Curriculum der Bundesärztekammer (80 Stunden) zusammen mit der Malteser Rettungsdienstschule Bayern in Regensburg konzipiert zu haben. Dieser Regensburger Notarztkurs, der in dieser Form im Frühjahr kommenden Jahres erstmals abgehalten wird, wird unter der bewährten Obhut des rzr Regensburg durchgeführt, und versucht trotz des vorgegebenen Formats durch die Bundesärztekammer neue Impulse des Lernens zu realisieren. Als Vorsitzender des Rettungszentrums Regensburg und Lehrstuhlinhaber für Anästhesiologie, Intensiv-, Schmerz- und Notfallmedizin am Universitätsklinikum Regensburg würde ich mich freuen, Sie sowohl zu diesem Notarztkurs bei uns in der Rettungsdienstschule der Malteser begrüßen zu dürfen, sowie auch als neues Mitglied des rzr, um Ihnen auch über den Notarztkurs hinaus weiterhin eine adäquate Weiterbildung in der Notfallmedizin anbieten zu können.

Prof. Dr. med. Bernhard M. Graf, MSc
(Vorsitzender des rzr)

Termine:

Blended-Learning ab dem 07.02.22
Präsenztage 1: 24.02.-27.02.22
Präsenztage 2: 11.03.-13.03.22

Ort der Veranstaltung:

Malteser Rettungsdienstschule Bayern,
Dr.-Robert-Eckert-Straße 3,
93128 Regenstauf

Kursgebühren:

995€

Was erwartet Sie?

Wir bieten Ihnen einen Hybridkurs zur Erlangung der Zusatzweiterbildung Notfallmedizin, der es Ihnen ermöglicht 25% des Kursinhaltes durch Blended-Learning auf unserer Internetplattform zu absolvieren.
Zu den Kursinhalten werden vertiefende Lehrinhalte zur Verfügung gestellt.
Das Lehrgangskonzept folgt dem neuen modulbasierten Curriculum der Bundesärztkammer.
Im Falle einer veränderten pandemischen Situation steht ein virtuelles Lehrgangskonzept zur Verfügung.
Für die Präsenzteilnahme gilt die 2G-Regelung.

Für den Kurs werden Fortbildungspunkte bei der bayerischen Landesärztekammer beantragt.

*Zertifizierung durch die bayerische Landesärztekammer beantragt

Melden Sie sich für den Notarztkurs an!

11 + 9 =