AKTUELLE INFORMATIONEN

 

16.04.2020: RINU Fortbildung: Stromunfälle  –> Aufgrund der aktuellen Lageentwicklungen, die der Corona Virus mit sich bringt muss die für den 16.04.2020 gepante RINU entfallen.

16.07.2020: RINU Fortbildung: Update Herzinfarkt – Update Schlaganfall

15.10.2020: RINU Fortbildung: Palliativpatient im Rettungsdienst

RESCU – Fachsymposium

Regensburg Emergency Services Centre at the University steht als Begriff für ein überregionales Fachsymposium aller Hilfsorganisationen, welches jährlich stattfindet. Es werden aktuelle Themenblöcke aufgegriff en und vorgetragen. Ziel ist es die aktuellen Themen der Notfallrettung zu diskutieren und auf den neuesten Stand zu bringen. Hierzu werden regionale und internationale  Referenten zu den Themen eingeladen.

Gemäß dem Auftrag des Rettungszentrums Regensburg ist das Ziel unseres Symposiums, die Interaktionen bei Notfalleinsätzen von unterschiedlichen Seiten darzustellen. So soll zum einen ein besseres Verständnis für den jeweils anderen Bereich erzielt zum anderen aber auch die einzelnen Schnittstellen noch besser aufeinander abgestimmt werden, um das optimale Ergebnis für unsere Patienten zu erzielen. Hierzu ist eine kontinuierliche Weiterbildung nötig – denn wer  glaubt bereits gut zu sein, hat es versäumt, besser zu werden. In diesem Sinne möchten wir gerne alle Bereiche, die sich im Rettungswesen engagieren, einmal im Jahr herzlich zu unserem RESCU-Symposium nach Regensburg einladen.

RESCU Preisverleihung

Bei der RESCU-Preisverleihung sollen Einsätze honoriert werden, in denen die Interaktion zwischen den  verschiedenen Gruppen im vergangenen Jahr vorbildlich gelöst wurden.

Dabei gibt es zwei Preise:

  1. Preis – für den herausragendsten Ersthelfer.
  2. Preis – für eine außerordentliche Leistung aus dem Bereich der  Hilfsorganisationen.

Die Preise sind jeweils hochdotiert und werden am Veranstaltungstag prämiert und übergeben. Es werden an diesem Tag alle eingereichten Bewerbungen vorgestellt und sollen als Zeichen für die Leistung der Hilfsorganisationen und des Ehrenamtes präsentiert werden.

Für ein optimiertes Rettungswesen

Die Rettungsdienste müssen Menschen, die bei einem Notfall auf medizinische Hilfe angewiesen sind, schnell, fachgerecht und mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln versorgen. Sie können ihre Arbeit aber nur optimal leisten, wenn ihnen medizinisch und technisch die neuesten Erkenntnisse und Geräte zur Verfügung stehen.

  • Das Rettungszentrum Regensburg e.V. wurde im Juni 1995 als gemeinnütziger Verein gegründet.
  • Das rzr konnte alle an der Notfallversorgung beteiligten Organisationen und Institutionen an einen runden Tisch vereinen.
  • Das rzr hat inzwischen durch seine Mitglieder eine Ausdehnung von der nördlichsten Oberpfalz bis ins südlichste Niederbayern erreicht und sich zu einer Dachorganisation für alle an der Notfallversorgung beteiligten Personen, Organisationen und Einrichtungen entwickelt.
  • Ziel des rzr ist die ständige Verbesserung der Notfallmedizin in Ostbayern.

Der runde Tisch

Diese hochqualifizierten Fachleute haben die Aufgabe, das bestehende notfallmedizinische System in den Bereichen Qualitätsmanagement, Forschung sowie Lehre und Ausbildung zu optimieren.

Das rzr wird getragen von:

  • Universitätsklinikum
  • Notärzte
  • Polizei
  • Bayerisches Rotes Kreuz
  • Johanniter Unfallhilfe
  • Malteser Hilfsdienst
  • Arbeiter-Samariter-Bund
  • Private Rettungsdienstorganisationen
  • Deutsche Lebensrettungsgesellschaft
  • Kassenärztliche Vereinigung
  • Krankenhäuser
  • Feuerwehren
  • Notfallseelsorge
  • Katastrophenschutz
  • Bundeswehr
  • US-Army
  • Technisches Hilfswerk
  • Industrie
  • Kommunen und Behörden
  • Krankenkassen

Erfolgsgeschichte
Rettungszentrum Regensburg

Mit den Erlösen aus den vergangenen Jahren von ca.
700.000 Euro u. a. durch die BMW-Charity und den Charivari-Spendentag konnte das rzr lebensrettende Anschaffungen tätigen, welche zum Einsatz kommen bei:

  • Schlaganfall
  • Wiederbelebung
  • Herzinfarkt
  • Unfällen aller Art
  • Kindern in Notfällen

Ihre Spende hilft Leben zu retten 

Tragen auch Sie dazu bei, Menschenleben zu retten und
unterstützen Sie das Rettungszentrum Regensburg e.V

UNTERSTÜTZEN SIE UNS

Ordentliche Mitglieder

Beteiligen Sie sich aktiv an der Arbeit des rzr in einer der Arbeitsgruppen, in der Aus- oder Weiterbildung oder der Öffentlichkeitsarbeit. Sie profitieren von großzügigen Sonderkonditionen bei allen Fortbildungsangeboten.

Fördernde Mitglieder

 Helfen Sie mit Ihrem Beitrag, die finanzielle Voraussetzung für einen soliden Geschäftsbetrieb zu sichern und ermöglichen Sie dem rzr in den Bereichen der Notfallversorgung tätig zu sein.

Spenden und Mitgliedschaft

 Sie möchten den Rettungszentrum Regensburg e.V. unterstützen? Anlässlich eines Familien- oder Betriebsfestes zu einer Spende aufrufen?
Wir freuen uns, wenn Sie uns mit einer Zuwendung oder Mitgliedschaft unterstützen wollen, welche natürlich mit einer Spendenbescheinigung belegt wird.

SPENDENKONTO

IBAN DE86 7505 0000 0001 0025 00
BIC BYLADEM1 RGB
Sparkasse Regensburg

Vielen Dank an unsere Sponsoren

Sie können uns auch auf Facebook finden.
Hinterlassen Sie uns gerne einen Daumen nach oben.

Sie haben ein Anliegen?
Kontaktieren Sie uns einfach.

5 + 5 =